Ingrid M. Schuster (schreibt auch unter dem Pseudonym I.M. Zapatero) geboren 1946 in Graz
Pflichtschulen
Kaufmännische Ausbildung

Erweiterte Ausbildung zur Buchhalterin. Berufsreifeprüfung Studienberechtigung
Pädagogische Akademie

Ausbildung zur Religionslehrerin 24 Jahre im Lehrberuf

Studium an der Karl Franzens Universität Magisterium in Volkskunde und Pädagogik Interesse an fremden Ländern und Kulturen Zuhause in Graz und Sydney

I. M. Zapatero

Eine Blütenlese unglaubliche japanische Geschichten Eigen-Art-ige Erzählungen aus dem Japanischen

Einführung
Ingrid aus Österreich und ich aus Japan waren Brieffreunde, 15 Jahre lang. Daraus entwickelte sich eine persönliche Freundschaft die sich auf meine ganze Familie ausbreitete. Während der ersten 8 Jahre kommunizierten wir über „Fax“, dann wechselten wir über zum Briefe schreiben, später wurden e- mails daraus. Wir berichteten einander Ereignisse aus dem Alltag, amüsantes aus dem Familienleben und andere Begebenheiten. Darauf folgten beiderseits spannende Reiseerlebnisse und verschiedene Abenteuer. Nun, 90 Jahre alt, geht es mit dem Schreiben nicht mehr so gut. In jungen Jahren sammelte ich Geschichten, die mir Freunde erzählten, oder Erlebnisse, die mir meine Famillie mitteilte, tragische Vorfälle, auch Kriminelles aus der Erfahrung meines Mannes als Detektiv. Ich machte mir immer wieder Anmerkungen zu diesen und jenen Vorkommnissen, oft nur in Schlagworten. In Summe wurden es 48 Notizen. Fast alles beruht auf Tatsachen. Eigentlich wollte ich daraus selbst ein Buch schreiben. Dazu kam es aber nie. Entweder fand ich nicht die Zeit, oder es mangelte am Anstoß dazu. Vielleicht fehlte es mir aber auch am Talent, die Geschichten so spannend zu gestalten, dass sie Leser begeisterten. Irgendwann entschloss ich mich dazu, die Notizen meiner Brieffreundin Ingrid zu übergeben in der Hoffnung, dass sie daraus Erzählungen entwickelt, in ihrer Muttersprache, nach eigenen Ideen. Sie machte es wahr!
Mich freut es und ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg Y.S.E.!

Events

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.